Biography

Promo Flyer 2016

Lou Bega – Weltstar & King of Mambo
LOU BEGA – Weltstar & King of Mambo

53 Millionen verkaufte Tonträger – in der heutigen Zeit eine unglaubliche Bilanz, die LOU BEGA in den letzten Jahren hingelegt hat.

6 Millionen Singles, 7 Millionen Alben und 40 Millionen Compilations, dazu Songs in Filmen und TV-Serien und zahlreiche Werbespots. Die ganze Welt kennt LOU BEGA und er ist mehr als nur ein musikalischer Botschafter, seine Mutter stammt aus Süditalien und sein Vater aus Uganda.
Multi-Kulti – das Verbinden von Kulturen und Generationen, das Verbreiten von Optimismus und guter Laune – das ist es, was er seinen Fans mit seiner natürlichen und fröhlichen Art gibt: Spaß, Lebensfreude und Leidenschaft.

Und genau diesen Spaß, diese Lebensfreude und Leidenschaft überträgt LOU BEGA auf seine Shows, mit denen er rund um die Welt unterwegs ist.

Mit seinem “Best-Of” Album präsentiert Hit-Garant LOU BEGA nach all seinen erfolgreichen Jahren die von Fans bereits heiß ersehnte Auslese seiner größten Hits! Dabei fehlen durfte selbstverständlich nicht der Hit, der ihn weltweit bekannt machte: “Mambo No.5″. Aber auch weitere Hits wie “Sweet Like Cola”, “Boyfriend” oder “I Got A Girl” sind auf dem “Best-Of” zu finden sowie auch eine Neuinterpretation des Tom Jones’ Klassikers “Sex Bomb” im LOU BEGA Style.

Und wer erinnert sich nicht gerne an die Nächte, auf denen er zu LOU BEGAs Version von “Give it Up” getanzt hat? Selbstverständlich durfte daher auch dieser Titel bei der Auswahl nicht fehlen. Genauso wenig wie die Partyhits “Just a Gigolo”, “Gimme Hope Jo’Anna” oder “Mambo Mambo”. Keine Frage, wer auch immer LOU BEGA nur mit “Mambo No.5″ in Verbindung bringt, merkt spätestens jetzt, wie falsch er doch liegt.

Zudem gibt es auf dem Album ein ganz besonderes musikalisches Highlight, denn wer glaubt, hier ausschließlich Bekanntes zu hören, wird mit der neuen Single “Hands Up For Love” schnell eines Besseren belehrt. Den Partykracher komponierte er mit keinem Geringeren als Songwriter-Partner “Zippy Davids”, mit dem er schon gemeinsam “Mambo No.5″ hervorbrachte. Wer hier das Gefühl von Sommer, Lust und Party erhofft, wird ganz auf seine Kosten kommen: “Hands Up For Love” ist eine mit sattem Beat getriebene Samba-Nummer, die pure Lebensfreude und tolles Summer-Feeling vermittelt, aber auch eine ganz klare Message enthält: “Hands Up For Love”. Eine Aussage, der nichts hinzuzufügen ist.

Für LOU BEGAs “Best Of” Album, welches über Telamo / Warner Music erscheint,
wurden alle Titel selbstverständlich persönlich vom Künstler ausgesucht. Parallel zur Veröffentlichung wird zudem eine brandneue LOU BEGA Show an den Start gebracht.
LOU freut sich schon sehr darauf, all seine Hits gemeinsam mit seinen exotischen Tänzerinnen weltweit zu performen. Man darf gespannt sein!

Wie alles begann…

1999 erreichte das in Deutschland ausgebrochene Mambo-Fieber über 20 Länder der Erde. LOU BEGA ist der “Newcomer des Jahres” und sein “Mambo No.5″ – der Welt-Hit schlechthin – infizierte den gesamten Globus! Mit seinem Debütalbum “A Little Bit of Mambo” stieg LOU BEGA weltweit in die obersten Ränge der Charts ein. In den USA landete das Erfolgsalbum auf #3 und verkaufte sich 3,5 Millionen Mal! Insgesamt wanderten mehr als 7 Millionen Exemplare über die Ladentheken. Und auch die zweite Single zündete: “I Got A Girl” erreichte in 5 Ländern die Top20 der Charts.

Der bodenständige Künstler wurde mit Auszeichnungen aus aller Welt überhäuft. Den Deutschen Musikpreis “ECHO” erhielt er in zwei Kategorien und war gleich fünfmal nominiert. Nominiert war er ebenfalls für den “GRAMMY”, in Cannes erhielt er den angesehenen “WORLD MUSIC AWARD”. Weitere Auszeichnungen wie der “BLOCKBUSTER ENTERTAINMENT AWARD” in Los Angeles, “Festival Bar” in Verona, der “AMADEUS AWARD” in Wien sowie der “BUNTE NEW FACES AWARD” in Berlin folgten.

Von 1999 bis zum heutigen Tage tourt LOU BEGA mit seiner Band und seinen exotischen Tänzerinnen um die ganze Welt. Highlights wie eine USA-Tour mit Cher in 22 Städten gehörten ebenso dazu wie seine Mega-Liveshows in Südamerika, Indien, Las Vegas, Tokio, Moskau, Hong Kong und den Arabischen Emiraten. Allein die über 200 Europa-Konzerte wurden von mehr als drei Millionen Zuschauern begeistert verfolgt. Internationale Unternehmen, Fürsten- und Königshäuser – darunter der König von Marokko – buchten den Entertainer und seine Liveshow für private Veranstaltungen oder Corporate Events.

Die weltweit größten TV-Shows und -Specials wie JAY LENO, ALLY MC BEAL, MOTOWN LIVE, JENNY JONES, QUEEN LATIFAH und ACCESS HOLLYWOOD sind nur einige, in denen LOU BEGA in den USA zu Gast war. Bei “WETTEN DASS…?” ist er in der über 20-jährigen Geschichte der Sendung der einzige Künstler, welcher einen Song gleich zweimal vor einem frenetischen Publikum aufführte. In Mexikos größtem TV-Sender wurde live in den 20Uhr-Nachrichten über LOU BEGAs Besuch am Grab des Nationalhelden Perez Prado berichtet – Millionen von Mexikanern waren zu Tränen gerührt.

WALT DISNEY, der weltweit größte Entertainment-Konzern, setzte auf LOU BEGA und veröffentlichte mit dem Künstler das “Dschungelbuch” als Computerspiel. Hierfür nahm er den Titelsong auf und ist im dazu gehörigen Videoclip zu sehen. Auch als Moderator erwies er sich als äußerst talentiert: souveränes Auftreten bei den “American Music Awards”, den “Grammys” und “Billboard Radio Awards” sowie der “Love Parade” in Berlin.

LOU BEGA, der seine Songs selbst textet und komponiert, schrieb auch Songs für andere Künstler und landete damit gleich mehrere Volltreffer. Zahlreiche Top10-Platzierungen verbucht er nun auch auf seinem “Songwriter-Konto”.

LOU BEGA hat es wie kein anderer geschafft, einen ganz eigenen Musikstil zu prägen, indem er Musikelemente aus den 40er und 50er Jahren mit modernen Grooves und Sounds zu einer neuen Einheit verschmelzen lässt.